Training Speeddown

22.10.2019

Die Abteilung Seifenkisten Speeddown des RMSV veranstaltet erstes Training

Der Wettergott hat es gut mit den 5 Jungs vom RMSV Ehrenkirchen gemeint. Pünktlich zum ersten Seifenkistentraining für andere Vereinsmitglieder nahm sich der Regen am Sonntag, den 20.10. eine Pause und ließ die Sonne durch. Die eh schon gut gelaunten Luca und Louis Schladebach, Tim Zähringer, Luis Gutmann und Sinan Misrabi kamen voller Erwartung mit ihren Eltern in die Reben. Dort wurden sie von Ralf Elmlinger, Matthias, Maria, Hannes und Felix Schlageter begrüßt. Jeder durfte Probe sitzen und die passende Ausrüstung probieren. Danach kam die erste Übung. Die Neulinge mussten eine gerade Strecke runterfahren und in einem abgesteckten Sicherheitsbereich zum Stehen kommen. Dabei wurde die Anfahrt auf die Bremszone von Mal zu Mal schneller. In der zweiten Übung durften die Jungs dann eine Strecke mit zwei Haarnadelkurven absolvieren. Sie zeigten gleich, dass sie als Mountainbiker ein Gefühl fürs Fahren hatten. Wer wollte, konnte diese Übung wiederholen. Unter fachkundiger Anleitung kamen die Jungs sehr gut mit der Vereinskiste und der Strecke zurecht.

Zwischendurch hatten die Jungs großen Spaß am Bobycar fahren. Wann immer eine kleine Pause entstand, fuhren sie immer schneller und gekonnter um die Kurven. Das war ein Riesenspaß.

Die Eltern konnten es sich unterdessen bei Kaffee und Kuchen angenehm machen und kamen ins Gespräch.

Am Ende standen da glückliche Jungs, die sich schon sehr auf das nächste Training freuen. Schade, dass jetzt erst mal die Winterpause kommt. Für die Speeddown-Gruppe war klar, dass da richtig guter Nachwuchs entstehen könnte.