SCHWARZWÄLDER MTB CUP EHRENKIRCHEN

21.07.2019

Endlich war es soweit und das langersehnte Heimrennen im Schwarzwälder MTB Cup stand vor der Tür.

Im Vorfeld wurde durch fleißige Helfer unsere Strecke für das Event geplant, gebaut, verworfen, neu geplant, neu gebaut usw. Ohne diesen Einsatz und diese Vorarbeiten im Vorfeld wäre es nicht zu so einem tollen Event mit einer wirklich tollen Strecke gekommen. Hierfür ein großes Dankeschön.

Der Renntag des 8. Schwarzwälder MTB Cup Rennes begann mit den Altersklassen U17 und U19 am Schützenhaus in Ehrenstetten. Bereits diese Klassen wurden an der Strecke von zahlreichen Zuschauen lautstark angefeuert und unterstützt. Diese Unterstützung nahm über den Tag auch nicht ab, so dass jede Altersklasse sich über diesen Support freuen konnte. Es folgten die Rennen der Altersklassen U15-U9, welche ebenfalls alle am Schützenhaus statt fanden. An diesem Tag gingen insgesamt hoch motivierte 255 Mountainbiker und Mountainbikerinnen an den Start und trugen mit ihren tollen Rennen, packenden Zweikämpfen sowie nervenaufreibenden Schlusssprints zum Gelingen dieses tollen Renntages bei.

Ein großes Lob geht an unsere jungen RMSV Mountainbiker und Mountainbikerinnen! Mit vollem Einsatz und top motiviert seid ihr alle an den Start gegangen und seid tolle, spannende Rennen gefahren.

Wir freuen uns sehr, dass wir auch bei diesem Rennen vier Top Ten Platzierungen sowie zwei Podiumsplätze einfahren konnten.

Hier die Platzierungen:

U9w: Esme Schäfer (7.), Frida Lühl (9.)

U9m: Julian Sayer (15.), Nick Zähringer (16.), Anton Dischinger (18.), Till Tanneberger (23.), Florian Schrieber (32.)

U11w: Muriel Schäfer (14.)

U11m: Julius Ruh (6.), Louis Schladebach (14.), Ruben Lühl (30.), Max Dworan (35.), Tim Zähringer (44.), Mathis Meyen (45.), Oskar Bernhart (48.), Lukas Metzger (49.)

U13m: Jonas Schweizer (1.), Max Diener (25.), Florian Ledwon (29.), Marvin Dischinger (38.), Luis Gutmann (40.), Cetric Burger (43.)

U15m: Lukas Ruh (13.), Luca Schladebach (15.), Sinan Misrabi (24.)

U17w: Karla Ruh (3.)

U17m: Maximilian Krause (20.)

U19w: Alice Ruh (4.)

 

Es war eine Freude euch zuzuschauen! Macht weiter so!