PACTIMO KIDS CUP NEUSTADT

29.09.2018

Am Samstag, den 29.09.2018, wurde bei sonnigem Herbstwetter an der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt das achte und damit letzte MTB Rennen der Pactimo Kids Cup Serie ausgetragen. Wieder gingen zahlreiche Starter des RMSV Ehrenkirchen an den Start.

In der Klasse U15w startete Karla Ruh für den RMSV Ehrenkirchen und fuhr ein grandioses und überzeugendes Rennen. Sie konnte sich klar von ihren Kontrahentinnen absetzen und gewann souverän. Mit diesem fünften Sieg in dieser Serie konnte sie ihren Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen und gewann die Pactimo Kids Cup Serie 2018 U15w vor Alessia Panduritsch (SC Hausach Link Rad Quadrat) und Finja Faller (Skiclub St. Märgen).

Luca Schladebach und Lukas Ruh starteten in der Klasse U13m. Bei einer super Stimmung an der Strecke, wurden die Fahrer tatkräftig angefeuert und so kann sich Luca Schladebach über einen hervorragenden 15. Platz freuen, dicht gefolgt von Vereinskamerad Lukas Ruh auf dem 16. Platz.

Das Rennen der U11m hatte an diesem Renntag mit 77 Startern das größte Starterfeld. Auch für den RMSV Ehrenkirchen gingen hier die meisten Fahrer an den Start. Die jüngsten Fahrer mussten drei Runden absolvieren. Ruben Lühl freut sich über Platz 55, Max Dworan stellte sich als Jüngster den teils 1-2 Jahre älteren Fahrern und erreichte einen tollen 43. Platz. Louis Schladebach erreichte Platz 42, Max Diener Platz 29, Julius Ruh Platz 14 und Jonas Schweizer konnte sich mit Platz drei einen Podiumsplatz sichern.

Somit kann sich der RMSV Ehrenkirchen über einen weiteren Fahrer freuen, der sich in der Gesamtwertung einen Podiumsplatz sicherte. Jonas Schweizer fuhr eine konstant sehr gute Saison mit zahlreichen Podiumsplätzen und erreichte verdient in der Gesamtwertung der Pactimo Kids Cup Serie 2018 den tollen zweiten Platz hinter Luca Fesenmeier (RSV Hochschwarzwald e.V.) und vor Tom Brunner (RSV Hochschwarzwald e.V.).