Finale Schwarzwälder MTB Cup in Titsee-Neustadt

28.09.2019

Nun geht die MTB Saison so langsam zu Ende und das Finale des Schwarzwälder MTB Cups steht in Titisee-Neustadt auf dem Programm.

In der U15m starteten Luca Schladebach und Lukas Ruh, und mussten auf der anspruchsvollen Strecke fünf Runden absolvieren. Luca stürzte hierbei schwer und musste im Krankenhaus durchgecheckt werden. Zum Glück ist es bei ein paar Prellungen und einem kleinen Schreck geblieben und er konnte sich später noch die Eliterennen ansehen. Lukas Ruh erreichte gesund und munter auf Platz 17 das Ziel.

Für die U13 ging es auf die gleiche Strecke, jedoch galt es hier drei Runden zu fahren. Nur einen Wimpernschlag hinter dem Erstplatzierten kam Jonas Schweizer auf dem 2. Platz durchs Ziel. Florian Ledwon erreichte in seinem erst zweiten Rennen einen tollen 23. Platz. Marvin Dischinger erreichte Platz 35.

In einem großen Starterfeld der U11 fuhr Julius Ruh in die Top Ten und erreichte den 8. Platz. Ruben Lühl auf Platz 42 wurde dicht verfolgt von Vereinskamerad Max Dworan auf Platz 43.

Das habt ihr alle spitze gemacht!

Auch dieses Jahr war der RMSV Ehrenkirchen erfolgreich im Schwarzwälder MTB Cup vertreten. Wir können uns über folgende Podiumsplätze in der Gesamt-Cupwertung 2019 freuen:

Alice Ruh erreichte in der U19w den 3. Platz.

Karla Ruh erreichte in der U17w den 3. Platz.

Jonas Schweizer erreichte in der U13m den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu euren Top-Platzierungen!