Drei Fahrer beim ADAC-Bundesentscheid

14.11.2012

Drei junge Fahrer vom RMSV Ehrenstetten fahren zum ADAC-Bundesentscheid nach Koblenz

BONNDORF.86 Jugendliche aus ganz Südbaden stellten am Sonntag in der Stadthalle ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad unter Beweis. Die Ortsgruppe des AMC unter Gerhard Widemann organisierte die Südbadische Meisterschaft mit 25 Helfern.

Die Starter dieser Südbadischen Meisterschaft haben sich aus den vorangegangenen Regionalentscheidungen als die Beste qualifiziert. Zehn Kinder aus Ehrenkirchen waren bei den Vorentscheidungen in Ebringen erfolgreich und durften an dieser Meisterschaft teilnehmen.

Auf einem 200 Meter langen Parcours demonstrierten die jungen Fahrer an acht Stationen ihr Können. Begonnen wurde, wie auch im richtigen Straßenverkehr, mit einem Blick nach hinten. Danach fuhren sie über ein Spurbrett, wo sie das Gleichgewicht und die schmale Spur zu halten hatten. Einen Kreisel einhändig zu fahren, oder im Achter, welcher eine Spurbreite von 50 cm aufwies, enge Kurven sicher zu durchfahren, waren ebenfalls Bestandteil sowie beim Spurwechsel eindeutige Handzeichen zu geben. Am Ende der Parcours durften die jungen Radsportler beim Slalom ordentlich Tempo machen, bei dem es dann auf die kürzeste Fahrzeit ankam. Diese entschied nach den Fehlerpunkten über die endgültige Platzierung. Das jeweils beste Mädchen und der beste Junge aus den drei verschiedenen Altersklassen zwischen acht und 15 Jahre dürfen nun vom 15. bis 18. November zum Bundesentscheid nach Koblenz. Dort wird entschieden, wer deutscher Fahrradchampion 2012 wird.

Bei den Jahrgängen 2003 und 2004 fuhr bei den Mädchen Nele Domke vom RMSV Ehrenstetten auf den 9.Platz. Milena Steck aus Ehrenkirchen erreichte den 17.Platz. Bei den Jungen siegte Oliver Vogt vom RMSV Ehrenstetten. Max Binger erkämpfte sich den 9.Platz. Vincent Vogt vom RMSV Ehrenstetten gewann bei den Jahrgängen 2001 und 2002 mit einem sehr knappen Vorsprung von einer hundertstel Sekunde das Finale. Anita Dickert vom RMSV Ehrenstetten erreichte bei den Mädchen einen Podiumsplatz und wurde Dritte.

Bei den Jahrgängen 1997 bis 2000 wurden alle drei Podiumsplätze von Kid ́s des RMSV Ehrenstetten belegt. Hier siegte Max Brengartner, der nun zum fünften Mal in Folge Südbadischer Meister wurde, gefolgt von Niklas Zipf und Paul Heuberger. Tobias Perschil, ebenfalls vom RMSV Ehrenstetten fuhr einen tollen 6.Platz. 
Ziel des ADAC- Fahrradturniers ist es, die Fahrsicherheit junger Verkehrsteilnehmer durch praxisnahe Übungen mit viel Spaß zu stärken und somit das Unfallrisiko im Straßenverkehr zu senken.

Wir gratulieren unseren 10 Fahrern recht herzlich und wünschen den drei Siegern viel Erfolg beim ADAC-Bundesentscheid in Koblenz.