Sim-Racing-Gruppe

Seit Ende 2020 ist der RMSV in Besitz von zwei hochwertigen Racing-Simulatoren. Nun wollen wir ein Trainingsangebot für Jugendliche und Erwachsene anbieten. 

Motorsport begeistert Millionen Menschen auf der Welt. Doch nur wenige haben die Möglichkeit diese Faszination selbst auszuleben. Mit dem Angebot des Sim-Racings ändert sich das.

Die Simulatoren sind mit Schalensitzen, wie in einem echten Rennwagen ausgestattet, einem realitätsnahen Lenkrad welches ein genaues Feedback gibt was der Rennwagen macht und einem 49 Zoll Monitor auf dem man alles im Blick hat. Außerdem hat der RMSV eine VR-Brille mit der das Racing Erlebnis noch realistischer wird.

Das Ziel des Trainings ist in erster Linie Spaß an Sim-Racing zu haben. Wer Interesse daran hat, hat die Möglichkeit bei Rennserien wie dem ADAC-Simracing Cup teil zu nehmen.

Um einen Ausgleich zum Racing vor dem Bildschirm zu haben ist im Training der Teilnehmer unter 23 Jahren ein Anteil sportliche Betätigung enthalten. Hier werden Übungen zum Gleichgewicht und zur Koordination mit Anleitung des Trainers durchgeführt.

Das Trainerteam besteht aus Matthias Schlageter und Felix Schlageter. Matthias ist für den Sportlichen Ausgleich zuständig und Felix für die Simulatoren und Tipps beim Fahren. Felix fährt selbst erst seit einem Jahr, konnte aber viel Erfahrung in der Kick-off Saison der ADAC Simracing Cups sammeln.

 

WochentagDienstag
Uhrzeit17:30 – 19:00 Uhr
Treffpunktkein Gruppentraining bis auf weiteres möglich